| 2. Mannschaft

Sieg für Kreisklassentruppe

| 4. Mannschaft

Saisonstart für E-Klasse

Meldungen

Zum Nachbarschaftsduell in der B-Klasse traten die Schach-Pinguine Sulzbach mit ihrer zweiten Mannschaft im Grabenschulhaus bei der Dritten des Schach-Club Murrhardt an. Die Gästemannschaft war neu zusammengestellt, die der Gastgeber erfahrener und...

[Weiterlesen]

Als Aufsteiger gilt es für die zweite Mannschaft des Schach-Clubs den Blick nach unten zu richten und möglichst die Klasse zu halten. Zum Saisonbeginn tat die zweite Mannschaft des SV Schwaikheim in Murrhardt an.

Da diese nur mit fünf Spielern für...

[Weiterlesen]

Je zwei Partien bestritten die Jugendteams des Schach-Clubs in der E-Klasse. Die erste Runde führte beide gegeneinander, Murrhardt 4 gewann mit 3 zu 1.

In der zweiten Runde trat Murrhardt 4 gegen Schwaikheim an und gewann knapp mit 2,5 zu 1,5....

[Weiterlesen]

Der Schach-Club Murrhardt trauert um seinen ehemaligen Vorsitzenden

           Erich Birnkraut

der im Alter von 81 Jahren versorben ist.

Er war von 1978 - 1985 1. Vorsitzender des Schach-Club Murrhardt 1948 e.V. und davor mehrere Jahre stellv....

[Weiterlesen]

deutsche-schachjugend.de: Nachrichten

  • Deutscher Schulteam-Cup 2023 ausgeschrieben

    Vierer-Teams mit bis zu zwei Ersatzspielern in acht verschiedenen Wertungsklassen spielen sieben Runden Schweizer System mit 15 Minuten je Spieler:in und Partie. Das ist das gewohnt Format des Deutschen Schulteam-Cups, und es bleibt auch erhalten.

    Der Zeitplan sieht wie folgt aus:

    Bis 9. Januar 2023 müssen sich alle Teams bei der DSJ zur Teilnahme anmelden.

    Die Wertungsklassen werden an folgenden Terminen gespielt:

    Freitag, 13. Januar: WK G & WK I

    Samstag, 14. Januar: WK M & WK III

    Freitag, 20. Januar: WK G M & WK II

    Samstag, 21. Januar: WK HR und WK IV

     

    Wie immer spielen wir über das Kelheimer Tool auf lichess.org
    Jeder kann also von daheim an einem großen deutschlandweiten Turnier teilnehmen - und wie Chessy genüsslich seinen Smoothie schlürfen!

     

    Details sind der Ausschreibung zu entnehmen.

     

    Wir freuen uns auf lebhafte Turniere!

     

     

  • Mädchenbetreuerinnenausbildung

    Vom 21. bis 23.10. trafen sich elf schachbegeisterte Frauen in Lübeck, um mehr über Mädchenschach zu lernen.

    Im Rahmen dieser Ausbildung wurden darüber hinaus zwei konkrete Events geplant: Die "Girls-Camps", welche nächstes Jahr in Bremen und Leipzig durchgeführt werden. 

    Nach Input vor Ort und online per Videokonferenz (aufgrund eines Krankheitsfalles), begann am Samstag dann auch schon mit der Planung zweier Girls Camps. Am Sonntag Morgen folgten Diskussionen zu Themen, wie die DSJ und der DSB Mädchenschach attraktiver bewerben können. Einige Ideen werden nun konkretisiert und in naher Zukunft vorgestellt.

    Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Die Teilnehmerinnen haben die Zeit zum Vernetzen genutzt und auch direkt zwei weitere Veranstaltungen auf den Weg gebracht. 


    Wenn du auch Lust hast eine unserer Veranstaltungen zu besuchen, dann schreib uns gerne an unter maedchenschach@deutsche-schachjugend.de

  • Arbeitskreistreffen in Fulda

  • Schachtour 2022 – Chessy zu Besuch bei Vereinen, Festen und in Schulen

  • Kreativwochenende der Schachjugend Rheinland-Pfalz

    Teilnehmer:innen aus RLP, Baden und Hessen trafen sich in Wiesbaden im Wilhelm-Kempf-Haus, um ein Projekt zu entwickeln.

    Die Ideenfindung begann am Freitagabend. Es kristallisierte sich heraus, dass niemand ein klassisches Projekt (wie z.B. eine Freizeit oder ein Turnier) organisieren möchte. Stattdessen wollten sich alle mit dem Anwerben neuer Schachspieler:innen beschäftigen, um dadurch eine bessere Grundlage für Folgeveranstaltungen zu schaffen. Hier machte man sich nun Gedanken, inwiefern das in den letzten Jahren gestiegene Interesse an Schach sinnvoll genutzt werden könnte und welche Methoden der Mitgliedergewinnung am besten funktionieren. 

    Die Teilnehmer:innen waren sich einig darüber, dass man an der Wurzel beginnen sollte, d.h., dass mit/über die Vereine aktiv Werbung gemacht wird. Die Gruppe konzipierte ein Werbepaket. Dieses Packet wird in Teilen individualisierbar sein. Vereine sollen das Packet bestellen können.

    Der Rest des Wochenendes bestand nun darin dieses Paket zu erstellen, zu kreieren und sich Gedanken über Designs, Zusammenstellung, Verfügbarkeit und Slogans etc. zu machen.